KGV-Klettenberg
Wie kann ich einen Garten pachten / was kostet mich der Garten jährlich ?

Einen Kleingarten kann man in Köln auf öffentlichem Grund nicht kaufen, sondern nur pachten !
Dies wiederum setzt laut dem zwischen der Stadt Köln und dem Kreisverband Kölner Gartenfreunde e. V. geschlossenen Generalpachtvertrag die Mitgliedschaft in einem Kleingärtnerverein voraus. Außerdem sollten Sie Ihren Wohnsitz im Einzugsbereich unserer Gartenanlage haben - also in den südwestlichen und innerstädtischen Stadtteilen.

In unserem Kleingartenverein gibt es immer wieder einmal freie Gärten. Wir haben uns dazu entschieden, frei werdende Gärten nur noch abzugeben, wenn Sie vorher an einem Neupächterworkshop teilgenommen haben.

Wir möchten unsere zukünftigen Mitglieder gerne persönlich kennen lernen und ihnen vorher aufzeigen was auf sie zukommt, denn neben den vielen schönen Stunden sind auch Pflichten mit einem Kleingarten verbunden.

Nach dem Workshop haben Sie die Möglichkeit mit einer kostenpflichtigen ( = einmalig 25 € ) „Interessensbekundung“ in unsere Warteliste aufgenommen zu werden. Wir rufen Sie dann an, falls ein Garten in dem von Ihnen gewählten „Preissegment“ frei wird. Diesen können Sie dann nach Terminabsprache besichtigen.

Die Termine für den Neupächterworkshop setzen wir in Abhängigkeit der zur Verfügung stehenden Gärten an, so dass, wenn kein Termin angezeigt wird, auch zur Zeit kein Garten zur Verfügung steht.

Von Vorsprachen in der Sprechstunde bitten wir abzusehen.

Der nächste Neupächterworkshop findet statt am

27.4.2019 um 15:00 Uhr im Vereinsheim.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Was kostet ein Garten ? ( Stand 01.01.2019 )

Zum Vereinsbeitritt gehören :
die einmalige Einschreibgebühr von 25 €
eine einmalige Aufnahmegebühr von derzeit 150 € bei Übernahme eines Gartens
Zur Gartenübernahme gehören :
die einmalige Abstandszahlung an den Vorpächter über den Kleingärtnerverein für Garten und Laube keinesfalls : unmittelbare Zahlung an den Vorpächter
Der Preis richtet sich nach Größe und Zustand des Gartens und - insbesondere - der Laube und wird durch den vom Kreisverband Kölner Gartenfreunde e. V. beauftragten Wertermittler nach Richtlinien des Landes NRW ermittelt.
eventuell noch Kosten für Gartengeräte oder Gartenmöbel, die Sie vom Vorpächter übernehmen können. Diese Preise verhandeln Sie selbst mit dem Vorpächter !
Jährliche Kosten etwa :
Vereinsbeitrag 40 €
Beitrag an Kreis- und Landesverband 22,70 €
Pacht inklusive Verwaltungs- und Instandsetzungsgebühr 0,59 € / m²
Feuergrundversicherung ( Pflicht ), z. B. beim Kleingartenkollektivversicherer ( KVD ) zur Zeit 30 €
Unfallversicherung 3 €
Wasserkosten nach Verbrauch ( 1 € / m³ ) + 11,35€ Hauptzählermiete + Pauschale Wasserschwund
Pauschale Wasserzählerverplombung / - ablesung Frühjahr / Herbst 10 €
Umlage für Gemeinschaftsarbeiten, Container- und Müllentsorgung 50 €
Wie hoch sind die Gesamtjahreskosten ?
Für einen ca. 300 m² großen Kleingarten sollten Sie insgesamt somit mit etwa 1 € / Tag rechnen.
DatenschutzerklärungImpressum